Der Löschzug Bensberg wurde im Jahr 1883 gegründet und ist somit der älteste Löschzug der Feuerwehr der Stadt Bergisch Gladbach. Er besteht aus xx aktiven Mitgliedern, xx Jugendfeuerwehrleuten und xx Mitgliedern der Ehrenabteilung. Das Einsatzgebiet des Löschzuges erstreckt sich von Herkenrath, Bärbroich, Moitzfeld, Obereschbach, Bensberg bis Frankenforst und Lückerath. Die Mitglieder des Löschzuges Bensberg spenden jedes Jahr rund 180 Stunden ihrer Freizeit für die Sicherheit unserer Stadt in Form von freiwilligen Diensten und Einsätzen. Der Löschzug Bensberg arbeitet seit mehr als 125 Jahren unter dem Motto einer jeden Freiwilligen Feuerwehr „ Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“. Bei den Einsätzen riskieren die Kameraden ihre Gesundheit und ihr Leben, um Leben zu retten und Schäden zu verhindern. Hierbei ist das menschliche Leben das höchste Gut. Wenn man ein solch hohes Risiko eingeht, muss man sich auf seinen Nebenmann 100%ig verlassen können. Daher kann man eine solche Kameradschaft wohl am ehesten mit einer großen Familie vergleichen, in der jeder für den anderen da ist. Dass bei Einsätzen alles stehen und liegen gelassen wird, ist vielen Leuten nicht bewusst. Daher auch hier noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Arbeitgeber, die dies ermöglichen. Die Bereitschaft der Löschzugmitglieder, 365 Tage im Jahr 24 Stunden am Tag im Ernstfall da zu sein und sich in der Freizeit weiter zu bilden, ist nicht selbstverständlich. Das ist Einsatzbereitschaft, das ist Löschzug Bensberg.